Zum Inhalt springen

Entspannung pur im well-come

Werbung* Um sich zu entspannen, aus dem Hamsterrad kurz auszusteigen, herunterzufahren und sich für einen Tag mal nur auf sich selbst zu konzentrieren, ist ein Tag in den Händen von Nathalie Mewes Team im well-come ganz wunderbar geeignet.
Das alles hatten meine Freundin und ich an einem regnerischen Herbstsamstag vor. Da wir beide das well-come bereits kannten, war die Vorfreude umso größer, als wir uns auf den Weg nach Brochterbeck im Teutoburger Wald machten. Wir hatten uns bei unseren Familien abgemeldet und waren bereit für eine Auszeit.
Im schönen Bocketal gelegen, findet man im well-come einen Platz der Ruhe und Entspannung. Das exklusive Wellness-Studio ist großzügig angelegt und schafft mit einer gut abgestimmten, harmonischen Einrichtung direkt eine wohlige Atmosphäre.
Wir hatten uns beide für jeweils eines der Ayurveda-Wohlfühlarrangements zur Entschleunigung entschieden. Und so wurden wir fast zwei Stunden von Kopf bis Fuß mit einem angenehm warmen Öl massiert. Das macht eine wirklich tolle zarte Haut. Bevor wir ganz entspannt nach Hause fuhren, gab es noch eine Tasse Ayurveda Tee. Ein guter Abschluss!

*Nathalie Mewes und ihr Team kenne ich bereits seit über 10 Jahren. Für diesen Beitrag habe ich weder Geld erhalten noch Produkte oder Leistungen gratis bekommen. Ich mache einfach Werbung für das well-come, weil es mir dort immer wieder gut gefällt.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.