Zum Inhalt springen

Wer hat an der Uhr gedreht?

Nein, nein, in diesem Beitrag geht es nicht um Zeitmanagement, Effizienzsteigerung oder Pünktlichkeit, sondern vielmehr um ein „Wie schnell doch die Zeit vergeht!“ und „Ist es wirklich schon so spät?“ Im letzten Monat hat sich ein Kollege nach 37 (!) Arbeitsjahren in der Firma in die Rente verabschiedet. Und der Auszubildende, den ich zu Beginn seines Arbeitslebens begleiten durfte, wird in diesem Jahr Vater. Wo ist die Zeit geblieben? Die Schulzeit kam einem schon so unendlich lang vor, das Studium erst recht. Seitdem sind viele Jahre ins Land gezogen. Im Rückblick finde ich sie ziemlich großartig – voller Veränderungen, spannender Begegnungen, schöner Erlebnisse und natürlich auch manchmal weniger guten Momenten. Und der Ausblick erst! Da warten noch viele tolle, lustige, traurige, interessante, umwerfende Ereignisse – geplante oder ungeplante. Augen auf und die Uhr darf sich gerne weiterdrehen.
In diesem Sinne wünsche ich euch eine schöne Woche!

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.